Wir über uns

Wir sind als Arbeiter-Sterbekasse für die Beschäftigten der Deutsche Werke Kiel AG in Kiel Friedrichsort 1922 gegründet worden. Durch eine gesetzliche Änderung ist auch unsere Sterbekasse 1988 in einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) umgewandelt worden und nicht mehr auf den Ursprungsbetrieb begrenzt.

Jede/Jeder kann bei uns Mitglied in der Sterbekasse werden und sich versichern.

Am 1.1.2019 sind rund 1.500 Versicherte der ehemaligen Elmshorner Sterbe-unterstützungskasse in unsere Kasse integriert worden, so dass zur zeit unser aktueller (31.12.2020) Mitgliederstand bei 7.456 mit 9.600 Verträgen liegt.

Vorstand

  •  Wolfgang Leuschner, Vorsitzender
  •  Michael Neugebauer, 2. Vorsitzender

Beisitzer/innen

  • Maren Lützen
  • Monika Schilling
  • Kim Sörensen

Revisoren

  • Thomas Neugebauer
  • Nuri Dolu
  • Bernd Hermann
  • Ingo Grave

Mitgliederversammlung:

Nach unserer Satzung ist die Mitgliederversammlung das oberste Organ der Sterbekasse. Sie wählt den Vorstand und die Revisoren und entscheidet alle Versicherungsleistungen sowie zusätzliche Ausschüttungen aber auch über erforderliche Leistungskürzungen. Jährlich findet die Mitgliederversammlung bis spätestens 30.06. d. Jahres statt. Jedes Mitglied hat ein Teilnahmerecht.

Eingeladen wird per Anzeige über die Kieler und Elmshorner Nachrichten.

In der letzten Mitgliederversammlung 2021 erfolgte folgender Statusbericht zum Jahresabschluss 2020 und sind für die Kieler und Elmshorner Versicherten folgende Beschlüsse gefasst worden.

Näheres bitte hier anklicken für Statusbericht und für Kiel und Elmshorn.